Anmeldung des Clients am Server per Single Sign-on (SSO)

Folgen

Die Benutzer können mit dem Password Depot Client auf die Datenbanken auf dem Server zugreifen, für die sie zugelassen sind. Hierzu wird die IP-Adresse und der Port des Servers benötigt sowie die vom Administrator eingerichteten Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort). Eine Anmeldung am Server kann außerdem auch per Integrierter Windows-Authentifizierung (SSO) erfolgen.

Damit der Client sich am Enterprise Server per Single Sign-on (SSO) anmelden kann, ist Folgendes zu beachten:

Einstellungen für die Anmeldung am Server per SSO

Folgende Einstellungen sind nötig, um eine korrekte Anmeldung am Enterprise Server per SSO vornehmen zu können:

Die Option der Integrierten Windows-Authentifizierung (SSO) müssen Sie zunächst im Server unter Serveroptionen -> Verbindungen auswählen und dies auch im Client unter Bearbeiten -> Optionen -> Netzwerk als Standard-Authentifizierungsmethode einstellen. Wenn sich Benutzer dann am Enterprise Server anmelden möchten, müssen sie auch hier nochmal die entsprechende Option auswählen (indem Sie beim Anmelden auf das Drop-Down-Menü klicken).

Im Server-Manager:



Im Client:




Anmelden des Client am Enterprise Server:



Für die Authentifizierung am Server benutzt dieser die Benutzernamen und Kennwörter, so wie diese vom Active Directory importiert wurden (normalerweise SAM Accounts).

 

4 von 4 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.