Client-Sicherheitsrichlinien werden am Client nicht übernommen

Folgen

Wenn Sie die CE-Edition von Password Depot verwenden, so können Sie über den Server-Manager unter Verwalten -> Client-Sicherheitsrichlinien zahlreiche Einstellungen vornehmen, die sich direkt auf das Verhalten Ihrer Clients auswirken.

Bei der CE-Edition werden die Sicherheitsrichtlinien vom Server "abgeholt", sobald der Benutzer erstmalig eine erfolgreiche Anmeldung am Server durchgeführt hat.

Wenn ein Benutzer dies noch nicht getan hat, so sind bei ihm zunächst diverse Programm-Merkmale standardmäßig deaktiviert (beispielsweise das Verschlüsseln externer Dateien, das Drucken etc.). Erst nach der erstmaligen Anmeldung des Benutzers am Server werden ihm die am Server-Manager eingerichteten Client-Sicherheitsrichlinien übermittelt.

Die Client-Sicherheitsrichtlinien werden am Client in der Datei

C:\Users\<USER>\AppData\Roaming\AceBIT\Password Depot 14\Data\default.localpolicy 

gespeichert. Sie können diese Datei löschen. Bei der nächsten Anmeldung des Benutzers am Server wird sie dann erneut erzeugt.

 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.