Wie kann ich meine Passwörter auf allen meinen Geräten gleichzeitig nutzen?

Folgen

Die meisten Menschen arbeiten heutzutage nicht nur an einem einzelnen Computer, sondern an mehreren, wie z. B. PC, Handy und Mac gleichzeitig. Somit ist es wünschenswert, dass die Passwörter, welche Sie in Password Depot verwalten, natürlich auch auf allen Ihren Geräten verfügbar sind.

In Password Depot können Sie dies sehr einfach und vor allem sicher lösen. Anders, als bei herkömmlichen Passwort-Managern werden dazu Ihre vertraulichen Kennwörter nicht auf den Firmen-Servern des jeweiligen Herstellers gespeichert, sondern Sie selbst behalten die volle Kontrolle wo Ihre Daten abgelegt werden. Sie können unter praktisch allen verfügbaren Cloud-Diensten auswählen und Ihre Datenbanken z. B. bei OneDrive, Google Drive, Magenta oder z. B. HiDrive speichern (und über WebDav auf Dienste wie MagentaCloud, NextCloud, uvm.).

Wichtig ist es hierbei zu wissen, dass Ihre Daten immer nur verschlüsselt dort gespeichert werden. Die Entschlüsselung findet immer nur auf Ihrem Gerät statt. Selbst im hypothetischen Fall, dass sich ein Mitarbeiter des Cloud-Dienstes Ihrer Wahl nun auf illegale Weise Zugriff zu Ihrer Datenbank verschafft, so könnte er damit nichts anfangen, da sie verschlüsselt ist.

So gehen Sie vor, um Ihre Kennwörter von allen Ihren Geräten aus zu nutzen

Wir starten in diesem Beispiel mit der Windows-Edition von Password Depot und verwenden dabei die Dropbox.

  • Klicken Sie im Menü auf Datenbank -> Datenbank-Manager
  • Klicken Sie links auf Dropbox und dann auf Anmelden.
  • Nun öffnet sich in Ihrem Browser eine Seite, in der Sie Password Depot erlauben müssen, sich mit der Dropbox zu verbinden.
  • Klicken Sie auf Zulassen.

mceclip2.png

Wenn alles funktioniert hat, sehen Sie eine Bestätigung in Ihrem Browser und können diesen nun schließen.

mceclip1.png

Gehen Sie zurück zu Password Depot und erstellen Sie eine neue Datenbank, indem Sie das entsprechende Symbol anklicken:

mceclip0.png

Vergeben Sie der neuen Datenbank einen beliebigen Namen und Zugangsdaten.

Das war es! Nun haben Sie Ihre Datenbank auf der Dropbox erstellt. Diese Datenbank können Sie nun auf allen Ihren Geräten öffnen.

Vom Smartphone auf die soeben erstelle Datenbank zugreifen

Möchten Sie sie beispielsweise auf Ihrem Android-Gerät öffnen, laden Sie zunächst die Password Depot App für Android auf Ihrem Smartphone herunter und installieren Sie diese.

  • Starten Sie die App und wählen Sie im Willkommens-Menü DB-Manager öffnen.
  • Klicken Sie oben im Menü auf den nach unten zeigenden Pfeil und wählen Sie Dropbox
  • Klicken Sie danach auf Verbinden mit Dropbox und erlauben Sie der Password Depot App über Ihr Smartphone ebenfalls den Zugriff auf Ihre Dropbox.

Fertig. Nun sehen Sie Ihre Datenbank, die Sie zuvor am PC erstellt haben und können diese gleichzeitig am PC und auf Ihrem Smartphone nutzen.

2 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.