Password Depot: Welche Einstellungen beim Programmstart gibt es?

Folgen

 

In den Programmoptionen (Bearbeiten > Optionen oder kurz mit F10) können Sie in der Registerkarte Allgemein folgende Einstellungen zum Programmstart vornehmen:

 

1. Wahl des Startmodus

Unter Programmstart > Startmodus wählen Sie aus der Drop-Down-Liste den Zustand aus, in dem Password Depot gestartet werden soll: Im normalen Fenster, minimiert, in der Top-Leiste oder im letzten verwendeten Status.

mceclip1.png

 

2. Programm gesperrt oder mit Windows starten

Wenn Sie die Option "In gesperrtem Modus starten" aktivieren, verhindert die programminterne Sperrfunktion den Zugriff unbefugter Personen auf Password Depot. Auf diese Weise können Sie das Programm auf Ihrem Rechner laufen lassen, ohne dass unbefugte Personen Ihre Kennwörter einsehen können.

Aktivieren Sie die Option "Programm mit Windows starten", wenn das Programm beim Start von Windows automatisch gestartet werden soll.

Die Option "Start verzögern um" kann hilfreich sein, wenn Sie den Programmstart von Password Depot um eine bestimmte Sekundenanzahl verzögern möchten - beispielsweise wenn Ihr Windows einige Zeit benötigt, bevor es die Verbindung zu benötigten Netzwerklaufwerken herstellt.

mceclip4.png

 

3. Zuletzt genutzte Datenbank beim Programmstart laden

Aktivieren Sie die Option "Zuletzt verwendete Datenbank beim Programmstart laden", wenn Sie bei jedem Programmstart gleich dieselbe Datenbank laden wollen, die Sie schon beim letzten Mal verwendet hatten. 

mceclip3.png

Setzen Sie ein Häkchen bei "Listen verwendeter Datenbanken und Schlüsseldateien speichern" und die Software speichert eine Liste der Datenbanken und Schlüsseldateien, die Sie zuletzt genutzt hatten. Diese sehen Sie dann im Datenbank Manager unter Zuletzt verwendet.

mceclip6.png

 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.