CSV-Import und -Export

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Passwort-Manager. Da ich schon länger solche Programme benutze, haben sich einige Daten angesammelt.

Eigentlich ist Passwort-Depot recht chic. Den CSV-Import und -Export, so wie er aktuell in Passwort-Depot implementiert ist, betrachte ich jedoch als unvollständig per Design. Es macht den Eindruck, als hätte die Funktion die allgemeine Programmentwicklung nicht mitgemacht.

Beim CSV-Import kann man seine Daten nicht in die, doch recht nützlichen Formulare, importieren.

Beim CSV-Export wird nur ein Minimalumfang an Datenfeldern angeboten; die eigenen Daten aus den Formularen kann man nicht exportieren.

So stellt das Programm eine, für mich nicht akzeptable, Einbahnstraße dar.

0

Kommentare

  • Guten Tag!

    Es tut uns leid, zu hören, dass Sie aktuell diese Probleme haben. Jedoch möchten wir in diesem Zusammenhang gerne auf Folgendes hinweisen:

    Der CSV-Export/-Import ist derzeit recht vereinfacht gehalten. Ein vollständiger Export/Import, mit allen Detailinformationen, ist aktuell nur über XML verfügbar. 

    Während des CSV-Imports werden Ihnen darüber hinaus alle Felder, die aktuell per CSV exportiert bzw. auch importiert werden können, nochmals genau angezeigt, wie dem untenstehenden Screenshot zu entnehmen ist:

     

    Wir haben den verbesserten Export/Import via CSV auf unsere Roadmap gesetzt, damit dieser entsprechend vervollständigt werden kann.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Guten Tag.

    Ich würde mir wünschen, dass beim CSV-Import die Formulare angeboten und dann die Formularfelder beim Import angeboten werden. Perfekt wäre es, wenn dann auch noch Zusatzfelder angelegt und befüllt werden könnten. Die Daten sollten dann direkt in dem Formular landen.

    Beim CSV-Export sollten ebenfalls alle Felder der Formulare ausgegeben werden.

    Möglicherweise müsste dadurch der Export pro Formular gemacht werden.

    Ich bin gespannt auf die Realisierung in einer nächsten Version.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Guten Tag, 

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Anregungen. Gerne geben wir diese an das Produkt-Marketing weiter. Wir bedanken uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Verbesserungsvorschläge mitzuteilen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Ich schließe mich den Hinweisen von Ingo an. Eine flexible Zuordnung des Imports zu Formularen wäre wirklich wünschenswert.
    Sie schrieben: "Ein vollständiger Export/Import, mit allen Detailinformationen, ist aktuell nur über XML verfügbar."
    Meine erste (fixe) Idee war, das von einem anderen Passwort-Manager exportierte csv-File in XML zu konvertieren, um damit den von Ihnen erwähnten Vorteil des XML Imports nutzen zu können.
    Aber vermutlich ist das eine Sackgasse. Denn sicherlich erwartet PD ein speziell aufgebautes XML-File. Gibt es für den Import in PD vielleicht ein XML-Template, an dem man sich orientieren kann?

    Weitere Fragen:
    Kann ich bereits ausgefüllte Formulare (z.B. Kennwort) in ein anderes Formular überführen?
    Ist es vorgesehen, auch eigene Formulare anlegen zu können?

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Guten Tag!

    Wenn Sie Ihre Daten in das Password Depot XML-Format umwandeln könnten, dann wäre dies für den Import hilfreich. Sie könnten den Import Ihrer Daten anschließend über folgende Option vornehmen:

     

    Ein speziell aufgebautes XML-File ist dafür nicht notwendig, es gibt leider aber auch kein XML-Template zur Orientierung.

    Zu Ihren weiteren Fragen:

    Ein Kennwort (oder auch ein anderer Eintragstyp) kann per XML-Export/-Import leider nicht in ein anderes Formular eingefügt werden. Darüber hinaus ist aktuell nicht vorgesehen, eigene Formulare anlegen zu können. Mit den aktuell zur Verfügung stehenden Eintragstypen können schon sehr viele Informationen abgedeckt werden. Wenn darüber hinaus weitere Felder erstellt werden müssen, dann können hierfür mit dem Eintragstypen "Kennwort" benutzerdefinierte Felder genutzt werden. Im Client haben Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit über Bearbeiten -> Globale Felder solche globalen Felder anzulegen, die dann im Detail-Bereich eines jeden Eintrags ebenfalls zur Verfügung stehen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Neuer Post