Password Depot 16-Beta

Liebe Community, 

die Beta-Version zu Password Depot 16 ist nun verfügbar!

Wir laden Sie daher herzlich dazu ein, an den Tests teilzunehmen und freuen uns über Feedback entweder hier in der Community oder per E-Mail an info@acebit.de

Wir wünschen viel Spaß beim Testen!

P.S.: Wenn Sie sich für zukünftige Beta-Tests anmelden möchten, dann nutzen Sie hierfür bitte folgenden Link:

Password Depot - Beta-Test

 

1

Kommentare

  • Hallo, liebes Acebit-Team,

    eine Beta-Version am 17./18. auszuliefern, wenn der final Release am 24. erfolgen soll, lässt hoffentlich vermuten, dass PWD Ihrerseits zur Abwechslung schon gründlich getestet wurde.

    1. Verbesserte Benutzeroberfläche mit neuen hellen und dunklen Themen im Windows 11-Stil.

      An der Benutzeroberfläche kann ich keine wesentliche Verbesserung feststellen. 2 neue Themes, nun gut.

    2. Option zum Ändern/Anpassen der Schriftart für die Anzeige von Kennwörtern sowie anderen Daten der Einträge.

      Wunderbar. Für alle, die jetzt stundenlang Fonts durchprobieren: Wer kein zu breit laufendes Courier verwenden will, kann zB Tahoma einstellen (sofern vorhanden), um kleines l und großes I sowie Null und großes O zuverlässig zu unterscheiden.

    3. Der Kennwort-Generator wurde verbessert und verfügt nun über eine Funktion, mit der bestimmte Zeichen ausgeschlossen werden können.

      Sehr angenehm!

    4. Datenbanken können jetzt über ein eigenes benutzerdefiniertes Symbol verfügen.

      Diese Option konnte ich nicht finden.

    5. Einträge können nun 2FA-Schlüssel speichern, um daraus TOTP-Codes zu generieren. Dadurch wird die 2-Faktor-Authentifizierung vereinfacht.

      Hier fehlt leider eine Anleitung, auch in der Hilfe. Welchen 2FA-Schlüssel und wie funktioniert das Ganze dann? (Verwenden bisher FreeOTP.)

    6. Die neuen Ansichten "Typen" sowie "Kategorien" im Navigationsbereich ermöglichen, alle Datenbankeinträge des ausgewählten Typs oder der ausgewählten Kategorie auf einmal anzeigen zu lassen.

      Die Filtermöglichkeit nach Kategorie gab's schon in der erweiterten Suche. Aber okay, solange der Navigationsbereich nicht unendlich mit weiteren Optionen versehen wird.

    7. Es wurde eine neue Funktion implementiert, um bestehende Einträge in einen anderen Eintragstypen zu konvertieren.

      Wer nicht lange suchen will: Menü "Eintrag -> Eintragstyp ändern". Scheint zu funktionieren.

    8. Der Zugriff auf Einträge kann bedingt eingeschränkt werden.

      Für uns nicht relevant, aber leider fehlt auch hier ein Wie und Wo?

    9. Benutzerdefinierte Warnungen für bestimmte Einträge bei Zugriff eines Benutzers.

    Bugs oder krasse Fehler sind mir beim ersten Testen nicht aufgefallen, aber vor dem Hintergrund der neuen Preispolitik könnten Neuerungen für Beta-Tester schon detaillierter kommuniziert werden.

    Viele Grüße,
    Anke

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Hallo Anke!

    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Die Hilfe wird ab dem 24.01.2022 aktualisiert auf unserer Webseite zur Verfügung stehen. Hier sind dann auch alle neuen Funktionen enthalten (zum Beispiel die Nutzung eines TOTP-Codes), die darin vorgestellt und erläutert werden. 

    Zu Punkt 4:

    Datenbanken können jetzt über ein eigenes benutzerdefiniertes Symbol verfügen.

    Sie finden diese Option in den Datenbank-Eigenschaften im Reiter "Allgemein" links neben dem Datenbank-Namen. Wie bei Einträgen können Sie hier auf das Standard-Symbol klicken und dann dieses auf Wunsch ändern:

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Hallo Christina,

    Die Hilfe wird ab dem 24.01.2022 aktualisiert auf unserer Webseite zur Verfügung stehen. Hier sind dann auch alle neuen Funktionen enthalten (zum Beispiel die Nutzung eines TOTP-Codes), die darin vorgestellt und erläutert werden.

    Das macht ein Testen unmöglich oder erschwert es zumindest, wenn die Funktionsweise nicht einmal hier für Beta-Tester erklärt werden kann ...

    Viele Grüße,
    Anke

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Hallo Anke, 

    besten Dank für Ihre Rückmeldung!

    Wir vermuten, es geht um die Punkte 5, 7 und 8? Gerne lassen wir Ihnen hierzu Informationen zukommen. Oder wünschen Sie noch weitere Hilfe/Anleitungen?

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Hallo Christina,

    es geht um Punkt 5, zu dem ich bis jetzt immer noch keine Beschreibung gefunden habe, obwohl m.W. heute das Final Release rauskommen sollte. Das könnte man sicher besser machen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink
  • Hallo Angelika, 

    gerne nehmen wir Ihren Kritikpunkt für zukünftige Versionen auf, um dann Infos zu neuen Features für Beta-Tester schon vorab bereitzustellen.

    Zu Punkt 5:

    2FA-Schlüssel

    Einträge können auch 2FA-Schlüssel speichern, um daraus im Anschluss TOTP-Codes
    zu generieren und dadurch die 2-Faktor-Authentifizierung im Allgemeinen zu vereinfachen.
    Wenn für den Login auf einer Webseite beispielsweise die 2-Faktor-Authentifizierung
    erforderlich ist, dann können Sie den geheimen Schlüssel hierfür in der Registerkarte
    "Erweitert" des Eintrags speichern. Password Depot erstellt daraus dann unverzüglich einen TOTP-Code, den Sie für den Login auf der entsprechenden Webseite nutzen können. Auf diese
    Weise können Sie benötigte Informationen zur 2-Faktor-Authentifizierung direkt mit dem
    entsprechenden Eintrag verknüpfen und somit sicherstellen, dass Sie alle für den Login
    relevanten Daten in Password Depot gespeichert haben. Bitte beachten Sie, dass diese
    Funktion nur bei den Eintragstypen genutzt werden kann, die über die Registerkarte "Erweitert"
    verfügen, das bedeutet konkret bei klassischen Kennwort-Einträgen, Kreditkarten- oder
    Banking-Einträgen sowie Software-Lizenzen.

    0
    Aktionen für Kommentare Permalink

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Neuer Post