Warum werden meine Einträge nicht korrekt gespeichert?

Folgen

Wenn Sie nach dem Aktualisieren neu hinzugefügte Einträge nicht sehen können und diese vermissen, sind die Daten nicht verloren gegangen. Vielmehr hängt das Problem in der Regel mit einer falschen Rechteverwaltung oder mit fehlenden Zugriffsrechten zusammen.

Grundsätzlich können Sie über den Server-Manager sehen, welche Einträge in der Datenbank gespeichert wurden. Hierzu gehen Sie auf "Datenbanken" und wählen die gewünschte Datenbank aus. Wählen Sie im Anschluss die Berechtigungen der Datenbank für einen bestimmten Benutzer oder eine Gruppe aus. Der Reiter "Einträge und Ordner" zeigt alle Ordner- und Unterordner sowie die Einträge, die der Datenbank hinzugefügt wurden und dort nun dauerhaft gespeichert sind:

mceclip0.png

Wenn die vermissten Daten hier zu sehen sind, wurde der Eintrag mit allen enthaltenen Informationen somit korrekt der Datenbank hinzugefügt und ist in dieser auch enthalten. Die neu hinzugefügten Daten sind nicht verloren gegangen, sondern die Rechteverwaltung ist so gestaltet, dass der jeweilige Benutzer diesen Eintrag nach der Neuanlage nicht sehen kann.

Bitte überprüfen Sie daher, ob die Rechteverwaltung im Server-Manager - wie in den beiden folgenden Artikeln beschrieben - korrekt gestaltet ist:

Wie vergebe ich die Rechte an die Benutzer, sodass diese nur das sehen können, wozu sie berechtigt sind?

Wie erfolgt die Rechteverwaltung im Enterprise Server?

Bitte beachten Sie auch, dass Benutzer auch immer nur nach solchen Einträgen suchen können, auf die sie im Server-Manager zugriffsberechtigt sind.

 

Fehlermeldungen in der Windows-Ereignisanzeige einsehen

Sollte es hingegen einen Fehler während des Speichervorgangs gegeben haben, so können Sie dies in der Windows-Ereignisanzeige einsehen. Sie gelangen unter Windows 10 dorthin mit einem Rechtsklick auf das Windows-Symbol in der linken unteren Ecke und einem Klick auf Ereignisanzeige.

Hier werden unter Anwendungs- und Dienstprotokolle > Password Depot Server alle Fehler aufgelistet, die der Password Depot Server meldet, falls der Speichervorgang nicht korrekt erfolgen konnte. Sollten hier keine Fehlermeldungen zu sehen sein, wurden die Einträge in der Datenbank korrekt gespeichert.

 

mceclip2.png

 

Bei Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige zum Thema "Speichern" sollten Sie zusätzlich überprüfen, ob der SYSTEM-Account Vollzugriff auf das Programmverzeichnis von Password Depot Enterprise Server sowie alle Unterverzeichnisse hat. Dies ist zwingend notwendig, um mit dem Programm korrekt arbeiten zu können. 

Die Datenbanken sollten zudem nach Möglichkeit auf der lokalen Festplatte und nicht auf gemappten Laufwerken gespeichert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über folgende Artikel:

Wie ändere ich das Verzeichnis für die Server-Backups und was muss dabei beachtet werden?

Warum wird die Änderung des Verzeichnisses zum Abspeichern der Sicherungsdateien nicht dauerhaft übernommen?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.