Öffnen von PSWX-Datenbanken in Version 12.1 oder höher

Folgen

Datenbanken im Format *.pswx sind veraltet und werden seit einigen Jahren nicht mehr empfohlen. Dementsprechend unterstützt die neu entwickelte Android-App ab Version 12.1 und höher dieses Format nicht mehr.

Wenn Sie nun auf Ihrem Smartphone eine *.pswx-Datei verwenden, können Sie diese seit dem Update auf die neue Version nicht mehr öffnen.

Damit Sie weiterhin Zugriff auf Ihre Daten haben, kopieren Sie Ihre *.pswx-Datei bitte auf Ihren PC. Dort können Sie diese öffnen und dann über das Menü Datenbank -> Speichern im Format *.pswe abspeichern. Diese Datei können Sie dann zurück auf Ihr Smartphone kopieren und dort in der neuen App öffnen.

HINWEIS: Falls Sie Ihre *.pswx-Datenbank im geschützten Speicher der App verwalten, so benötigen Sie hier einen zusätzlichen Schritt, um diese auf den PC übertragen zu können. Klicken Sie in der App auf Einstellungen. Falls die App eine *.pswx-Datei im geschützten Verzeichnis findet, so bietet sie Ihnen an, diese zu exportieren. Nach dem Export müssten Sie sie am PC wieder konvertieren und zurück kopieren.

 

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.